Besuch von unseren Zuckerschnuten

Endlich war er da, der 14. September 2013, Lina und Floh mit ihren Hundeeltern haben uns besucht.

Nach ihren Urlaub im August haben sie uns versprochen, wieder zu kommen.

Bei diesen jungen Damen stand uns natürlich der Kontakt aufrecht zu erhalten am wichtigsten, Floh unser Nesthäckchen und Lina unser Pechvogel.

Floh ist sehr anspruchsvoll was Futteraufnahme betrifft und Linchen hatte Pech mit ihrem Vorbesitzer und ich holte sie zurück.

Eigentlich stand für mich nach Lina´s Rückkehr fest, dass sie bei uns bleiben soll. Sie war mein Liebling.

Aber es kommt immer anders als man denkt.

Als Floh abgeholt wurde, war das Thema Zweithund schon angesprochen, aber erst später. Doch schon am anderen Tag, nach der ersten Nacht war klar, es muss noch ein Cocker kommen.

5 Wochen später war es dann so weit und Floh besuchte uns und Herrchen verliebte sich in Lina, wobei auch sie Mathias sehr interessant fand. Was soll man da nur machen.

Man sieht es hier...

und ich bereue diese Entscheidung  keine Minute.

zufriedene Cockerkinder

nach dem ersten Trimmtermin, einfach nur klasse

Herrchens ganzer Stolz