Wir haben Welpen aus folgender Verbindung

am 12. November 2016 wurden 4 zuckersüsse Mädchen geboren

Billsor Kolbenboy  Bes. M. Bollinger

Vinaigrette vom Schloss Hellenstein

3 Wochen halten wir nun die Forstwiese auf Trab

Was sind wir nicht für bezaubernde Mädchen geworden. Die Augen sind nun offen, die Öhrchen werden hochgeklappt und die Stimmen werden schon kräftig ausprobiert.

Mami Wendy ist nach wie vor rund um die Uhr für ihre Kinder da, ja manchmal schläft sie seelenruhig Stunden bei ihnen im Hundebett. “Wir sind doch schon voll Mama, die Bäuchlein sind kugelrund.”

Mit Gruppenbilder können wir im Moment gar nicht dienen, denn die Damen haben nicht vor ruhig zu halten.

Also kann man in Ruhe, die Kopfbilder studieren und sich ausmalen, welch bezaubernde Persönchen einmal sich entwickeln.

Kleine Knutschkugeln die einen jeden Tag aufs Neue verzaubern.

Wonneprobben denen man am liebsten den ganzen Tag seine Aufmerksamkeit widmen möchte.

Knuddelbären die jetzt schon wissen, wie man jemanden den Kopf verdrehen kann.

1 Woche jung

Endlich wieder Welpengewusel bei uns. Wendy geht in ihrer Mamarolle ganz und gar auf.

Nachdem Xara im Frühjahr leer geblieben ist, freuen wir uns um so mehr über diese zauberhaften Mädchen, die bereits jetzt schon das Komando übernommen haben.

Nachdem die Milchproduktion noch nicht so geklappt hat, entscheiden die Damen, wenn es nicht mehr reicht und der Hunger noch nicht gestillt ist. Mein erster Wurf, der sich Nachts meldet, Hunger,Hunger.

Na klar wird erst mal mit zugefüttert, bis alles ins Laufen kommt und es kommt langsam.

Wendy total entspannt hüttet ihre Brut und ist überglücklich Baby´s zu haben. Unsere anderen Mädchen wissen bereits was das heisst, Abstand halten, später haben wir dann die Kinder für uns.

Mit der Zeit darf dann ganz vorsichtig sich heran geschlichen werden, aber immer nur eine, Ordnung muss.