Ein Hundeherz hat aufgehört zu schlagen

Meine liebe Wendy,

vor 10 Jahren habe ich geweint vor Freude, dich mit nach Hause nehmen zu dürfen, heute habe ich geweint, weil ich mich von dir verabschieden musste.

Meine geliebte Wendy, was hast du nur gemacht mit mir. Wir zwei waren immer eins, wo ich war warst du und konntest meine Gedanken lesen, du wusstest über mich besser Bescheid als ich selber.

Vor 3 Monaten bekamen wir dann die schreckliche Nachricht, Krebs der nicht mehr zu operieren war. Du hast weiter gemacht und gekämpft, heute haben wir den Kampf verloren, du bist gegangen und hast von mir ein Stück mitgenommen. Ich bin unendlich traurig und muss nun ohne dich zurecht kommen.

 Deine Tochter, Xara lebt zum Glück noch bei mir und so werde ich jeden Tag in deine Augen schauen können.

Komm gut im Regenbogenland an.